Bericht GPC22-1

Mit einer etwas durchwachsenen Wetterprognose hat am Wochenende vom 30.4. und 1.5. die 1. Regatta zum 25. Green Panther Cup am Samitzteich stattgefunden.

Da der Ausblick für Sonntag viel Regen und wenig Wind war, haben wir die Entscheidung getroffen, alle 5 Wettfahrten am Samstag bei schönem Wetter und gutem Wind zu fahren. Klaus Vrecer hat in bewährten Manier die Wettfahrten geleitet.

Das überschaubare Feld mit vielen jungen Segler:innen hatte somit am Samstag gute Bedingungen. Den Sonntag haben wir mit den Sigerehrungen und ein paar Arbeiten am Clubgelände verbracht. Der schon gewohnte Grillabend am Samstag und die Seglerburger am Sonntag sowie die Taufe des neuen Optis “Green Panther” haben den gesellschaftlichen Rahmen für die beiden Tage gebildet. Wir freuen uns schon auf die nächste Regatta!

Herzlichen Dank an Gerhard Fließ für diesen Bericht

GPC21-2 Grundlsee

Noch nicht ganz auf Normalkurs nach der Pandemie …

Am Wochenende 31.September-1.August fand am Grundlsee die zweite Regatta des heurigen Green Panther Cup statt, gleichzeitig wurde auch die steirische Meisterschaft im Laser ausgetragen.

Die vier Nennungen der Optimisten waren leider knapp unter dem Limit, die Regatta wurde kurzfristig … weiterlesen

GPC20-1 und StSLL20-1 verschoben

Veranstaltung verschoben

Noch wurden die Beschränkungen nicht weit genug zurückgenommen: wir verschieben das erste Event der Steirischen Segellandesliga, ursprünglich geplant für 08.-10.05.2020, auf noch unbestimmte Zeit.

Lieder muss der erste Green Panther Cup von 2020, der für das Wochenende 18.-19.04.2020 geplant war, verschoben werden. Ein neuer Zeitpunkt wird an dieser Stelle frühestmöglich bekannt gegeben.

GPC19-2 Grundlsee

Green Panther Cup 2019 2. Regatta am Grundlsee Downwind Laser

Bericht von Laurent Kolly

GPC19-2 Grundlsee

Zweiter Event des Green Panther Cups, Hochsommer am Grundlsee, wie immer mussten wir mit allem rechnen, was das Wetter so hergibt. Wie immer war fast alles dabei, aber von Anfang an.

Nicht wie immer war das Feld der Optimisten, denn bis zum Nennungsschluss gab es nur eine offizielle Nennung auf Raceoffice.org und eine über die Homepage des Veranstalters bei den Optis, was den STYC Grundlsee zur Absage der Klasse Optimist veranlasste. Eine traurige Tatsache, denn erstens wären noch ein paar Spätberufene gerne gekommen und andererseits wurde die Idee des Green Panther Cups, als niederschwellige Einstiegsveranstaltung für die zukünftigen Segelcracks damit etwas ramponiert. Es bleibt zu hoffen, dass dieses ein Ausreißer in der langen Geschichte dieser Serie bleibt.

„GPC19-2 Grundlsee“ weiterlesen

GPC19-1 Waldschachersee

Green Panther Cup 2019 1. Regatta Waldschachersee

Die erste Regatta des heurigen Green Panther Cups wurde an nur einem Tag bereits komplett fertig gefahren, denn die Wind- und Wetterverhältnisse ließen alle 5 ausgeschriebenen Wettfahrten bereits am Samstag zu.

Das Feld der Optimist(inn)en war mit 3 Starterinnen heuer leider recht klein, aber es wurde trotzdem hart gekämpft. Marina Mellacher siegte schlußendlich vor ihrer Schwester Antonia, Dritte wurde Miriam Ungerböck.

Bei den Lasern ergaben die Gaststarts von 4 Teilnehmern des befreundeten Segelclubs STEWEAG ein tolles Feld von 10 Startern, was zu einigen schönen Duellen führte. Sieger hier wurde unser Jakob Znidaric, der in der Laser-Szene bereits fantastisch Fuß gefasst hat, vor unserem Veteranen Ernst Traxler und Heiner Lienke vom SCST. Der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, Sebastian Marschall, musste verletzungsbedingt leider vom Ufer aus zusehen.

Besonderer Dank geht an die Organisatoren und Helfer der J&B Crew, Barbara Horst und Peter Hohl, an meine Frau Alexandra für die Unterstützung am Startboot und natürlich an Horst Zacharsky vom WRC für die Zurverfügungstellung des Revieres.

GPC18-2 Grundlsee

Bericht von Laurent Kolly:

GPC18-2 Grundlsee Siegerehrung Laser
GPC18-2 Grundlsee Siegerehrung Laser

GPC18-2 Grundlsee Siegerehrung Optimist
GPC18-2 Grundlsee Siegerehrung Optimist

Zum bereits 20. Mal fand im schönen Salzkammergut, genauer gesagt am Grundlsee beim Steirischen Yachtclub Grundlsee der Green Panther Cup statt, die 2. von drei Regatten im heurigen Jahr.

Die flache Druckverteilung der europäischen Großwetterlage ließ ausschließlich auf lokale Thermiken hoffen, im West-Ost gelegenen Tal des Grundlsees. Und tatsächlich, am Samstag, dem ersten Wettfahrtstag, überschlugen sich die Winddreher und verunmöglichten jegliche faire Wettfahrt. Nur eine Wettfahrt wurde gestartet, die nach weniger als einer viertel Stunde schon wieder wegen sportlicher Wertlosigkeit vom Wettfahrtleiter Laurent Kolly (NCA) abgebrochen wurde.

Der Samstag entwickelte sich aber nicht wirklich zum Streichresultat, denn das Revier konnte mit wunderbar warmem Wetter und herrlich warmem Wasser aufwarten. Die Stunden des Wartens auf reguläre Verhältnisse konnten bis in den Abend mit Baden genützt werden.

„GPC18-2 Grundlsee“ weiterlesen

GPC18-1 Waldschachersee mit Landesmeisterschaft Laser und Optimist

Bericht von Barbara Hohl:

Letztes Wochenende, am 07. und 08.04.2018, ist die erste Regatta des 20. Green Panter Cups am Waldschacher Teich über die Bühne gegangen. Auch heuer durften wir das Areal von Horst am „Nepomuk“ nutzen – vielen Dank!

8 Laser und 5 Optimisten sind diesmal angetreten um auch die Steirischen Meisterschaften in den Klassen Laser und Optimist auszusegeln.

Mit Laurent als Wettfahrtleiter und Klaus als Vertreter des steirischen Segelverbandes und Bojenleger konnten die sehr drehenden Winde aus Ost am Samstag für faire Wettfahrten genutzt werden, die dritte Wettfahrt brachte durch starke Böen auch einen action-reichen Abschluss inklusive heldenhafter Rettungsaktion durch einen Sprung ins kalte Wasser von Emil. „GPC18-1 Waldschachersee mit Landesmeisterschaft Laser und Optimist“ weiterlesen

GPC 2017 – 1 Waldschacherteich

Wir hatten uns am Samstag gegen Mittag (Steuermannsbesprechung um 12:00) getroffen. Leider waren nur 4 Laser und 5 Optimisten angetreten.
Das Wetter war für April warm, leider hatten wir keinen bis ganz wenig Wind. Also warteten wir den halben Nachmittag, aber am Ende schaffte Klaus, unser Wettfahrtleiter, nach einer abgebrochenen, doch noch eine reguläre Wettfahrt.
Am Abend gab es im nahegelegenen Gasthaus ein super (Regatta)Abendessen. Die Runde löste sich relativ schnell auf, da am nächsten Tag die Startbereitschaft auf 9:00 angesetzt wurde. Am Samstagvormittag was guter Segelwind, und so hoffte Klaus auch am Sonntagmorgen guten Wind zu haben.
Leider war das nicht der Fall.

„GPC 2017 – 1 Waldschacherteich“ weiterlesen