14 Apr

GPC20-1 und StSLL20-1 verschoben

Veranstaltung verschoben

Noch wurden die Beschränkungen nicht weit genug zurückgenommen: wir verschieben das erste Event der Steirischen Segellandesliga, ursprünglich geplant für 08.-10.05.2020, auf noch unbestimmte Zeit.

Lieder muss der erste Green Panther Cup von 2020, der für das Wochenende 18.-19.04.2020 geplant war, verschoben werden. Ein neuer Zeitpunkt wird an dieser Stelle frühestmöglich bekannt gegeben.

01 Apr

Veranstaltungstermine? Warten!

Das große Warten

Die aktuelle Situation und Entscheidungen der Regierung machen unserer Saisonplanung, so wie es derzeit aussieht, einen Strich durch die Rechnung.

Die Entscheidungen für die Durchführung von Segelveranstaltungen des StSV werden, um ein Optimum zwischen Planbarkeit und Flexibilität zu erreichen, jeweils am zweiten Sonntag vor dem geplanten Termin abends getroffen und hier bekannt gegeben (das dürfte jeweils die jüngsten Entscheidungen der Regierung berücksichtigen).

So werden wir die Entscheidung für die Durchführung für den GPC20-1 am 05.04.2020 bekanntgeben (geplant 18.-19.04.2020), für das erste Event der steirischen Segellandesliga am 26.04.2020 (geplant 08.-10.05.2020).

Alle Termine sind hier zusammen gefasst.

05 Jan

StSLL 2020 Ausschreibung

Steirische-Segellandesliga StSLL

Heuer geht die Steirische Segellandesliga bereits in die fünfte Saison – und damit in ein erstes kleines Jubiläumsjahr.

Als Boote stehen uns dank der Firma Schöchl wieder die Bundesligaboote Sunbeam 22.1 zur Verfügung.

Das Ziel der StSLL war und ist, die Seglergemeinde näher an einander zu rücken. Um das weiter zu vertiefen und die Wettfahrten und Flight-Einteilung zu verbessern gibt es zwei wesentliche Änderungen:

  1. maximal 18 Teams können je Regatta antreten
  2. wir laden Kärntner Teams ein, wenn die Flight-größe damit günstig beeinflusst wird

Dazu sind die Nennfristen geändert:

01.03.2020 Nennung der Teams der StSV-Mitgliedsvereine und steir. Vereine

15.03.2020 Nachnennung von Teams über Kontingent hinaus

3 Wo vor Regatta: Nennung Kärntner Vereine

Hier geht es zur Ausschreibung

30 Sep

StSLL19 mit der Regatta am Grundlsee wieder erfolgreich beendet

StSLL19-2_Luv_02

Die zweite Regatta der Steirischen Segellandesliga wurde auch 2019 schon traditionell am Grundlsee durchgeführt. Herzlichem Dank gebührt dem Gastgeber StYC Grundlsee, der neben Infrastruktur wieder mit viel Einsatz, Knowhow und Revierkenntnis wesentlich das Gelingen dieses Events ermöglichte.

Freitag ab 0800 wurden die Boote, vier Sunbeam 22.1 der Segelbundesliga von der Werft Schöchl dankenswerter weise wieder zur Verfügung gestellt, zum kranen vorbereitet, raschest zu Wasser gelassen, dann mit den ersten ankommenden Crews aufgeriggt und von unseren erfahrenen Segelbundeslegisten eingestellt.

Weiterlesen
26 Mai

StSLL 2019 1. Event Waldschachersee

StSLL19-1_Waldschach

Das erste Event der Steirischen Segellandesliga 2019 fand traditionell am Waldschachersee im Revier unser Kollegen vom WRC Waldschach statt – das kleine Revier ist für dieses Format ausgezeichnet geeignet, ermöglicht es doch den wartenden Crews quasi hautnah an den Wettfahrten der anderen teilzunehmen. Heuer deutlich später im Jahr statt bei kühlen Apriltemperaturen erst Ende Mai am Wochenende 24.-26.05.2019 lockte die Sonne auch viele Clubkollegen und Freunde als Zaungäste an.

Weiterlesen
24 Mai

StSLL19-1 Segelanweisungen

StSLL Segelanweisungen

Die Segelanweisungen für das erste Event der Steirischen Segellandesliga 2019 am Waldschachersee sind online.

Wir freuen uns auf den Start in die neue Saison und bedanken uns beim gastgebenden Mitgliedsverein WRC Waldschach und wünschen allen teilnehmenden Teams viel Erfolg und sportlich wertvolle Erfahrungen.

03 Apr

StSLL 2019 Ausschreibung

Steirische-Segellandesliga StSLL

Die Terminbestätigung und Regelung aller Einzelheiten des Segelligasports in Österreich ist wieder nicht ganz einfach.

Trotzdem ist die Ausschreibung für die vierte Steirische Segellandesliga hiermit veröffentlicht – hier zur Ausschreibung.

ACHTUNG: Die Wettfahrttage sind jeweils Freitag ab 14:00 bis Sonntag. Da davon ausgegangen werden kann, dass alle antretenden Crews die Boote bereits kennen, gibt es entsprechend Segelanweisungen ein kurzes Einsegeln, nicht aber einen eigenen Trainingstag, den Freitag, wie die beiden ersten Jahre.

30 Sep

StSLL18 Gesamtwertung

StSLL Gesamtsieger 2018

Mit der erfolgreichen Durchführung der zweiten Regatta im Rahmen der Steirischen Segellandesliga am Grundlsee konnte der Gesamtsieger NCA1 unter Schiffsführer Michaelis gekührt werden – wir gratulieren ganz herzlich.

Besonders erfreulich konnten zwei Teams aus steirischen Segelvereinen begrüßt werden, die nicht im Steirischen Segelverband Mitglied sind und haben damit wieder neue Segelfreunde gewonnen, die auch von der Veranstaltung begeistert werden konnten und für die Zukunft wieder Teilnahmen erwägen. Wir freuen uns auf die nächste Auflage 2019!

Ein Beitrag dazu wurde auch auf Ozean7 gepostet.

Rang
Team
Schiffsführer
Punkte gesamt
1
NCA 1
Michaelis
24
2
NCA 3
Kotnig
34
3
NCA 2
Strobl
41
4
CYC 1
Lernpeis
46
5
YCT 1
Schriebl
50
6
StYC 1
Zakarias
52
7
CYC 2
Hofer
57
8
CYC 3
Entschitz
60
9
YCT 2
Wernitznigg
64
10
ANC 1
Harrich
65
11
Steweag
Moser
65
12
SYCS 1
Böhm
73

 

 

30 Sep

StSLL18-2 Grundlsee Gesamtwertung

StSLL18-2 Sieger Grundlsee

Nach langem Warten konnte gegen 13:00 noch das neunte! Flight gestartet und mit dem letzten vertretbaren Windhauch auch zu Ende gebracht werden. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich der Grundlsee von einer äußerst sympathischen Seite.

In der Wertung wurde ganz an der Spitze noch einmal umgefärbt: Der Gastgeber konnte mit Schiffsführer Gerold Zakarias das Team NCA1 noch mit einer ausgezeichneten letzten Wettfahrt auf den zweiten Platz verdrängen.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Gastgeber Steirischer Yachtclub Grundlsee für Revier und Wettfahrtleitung und bei allen Teilnehmern und freuen uns schon auf die nächste Auflage 2019.

Team
Schiffsführer
Platz 1)
Punkte gesamt
Flight 1
Flight 2
Flight 3
Flight 4
Flight 5
Flight 6
Flight 7
Flight 8
Flight 9
StYC 1
Zakarias
1
12
1
1
1
1
3
1
1
2
1
NCA 3
Kotnig
2
14
1
1
2
1
1
1
2
4
1
NCA 1
Michaelis
3
15
1
1
1
1
1
2
3
1
4
CYC 3
Entschitz
4
20
2
2
2
2
3
2
3
2
2
CYC 1
Lernpeis
5
23
3
2
3
4
1
4
2
3
1
YCT 1
Schriebl
6
23
3
3
2
3
3
3
1
2
3
YCT 2
Wernitznigg
7
24
4
2
4
2
2
3
1
3
3
ANC 1
Harrich
8
25
2
3
1
2
4
4
4
3
2
Steweag
Moser
9
25
2
4
4
3
2
3
2
1
4
NCA 2
Strobl
10
26
4
3
3
3
2
4
4
1
2
CYC 2
Hofer
11
30
3
4
3
4
4
2
3
4
3
SYCS 1
Böhm
12
33
4
4
4
4
4
1
4
4
4