30 Sep

StSLL19 mit der Regatta am Grundlsee wieder erfolgreich beendet

StSLL19-2_Luv_02

Die zweite Regatta der Steirischen Segellandesliga wurde auch 2019 schon traditionell am Grundlsee durchgeführt. Herzlichem Dank gebührt dem Gastgeber StYC Grundlsee, der neben Infrastruktur wieder mit viel Einsatz, Knowhow und Revierkenntnis wesentlich das Gelingen dieses Events ermöglichte.

Freitag ab 0800 wurden die Boote, vier Sunbeam 22.1 der Segelbundesliga von der Werft Schöchl dankenswerter weise wieder zur Verfügung gestellt, zum kranen vorbereitet, raschest zu Wasser gelassen, dann mit den ersten ankommenden Crews aufgeriggt und von unseren erfahrenen Segelbundeslegisten eingestellt.

Der erste Tag ließ die zehn teilnehmenden Teams lange auf die erste Wettfahrt warten – erst gegen abend konnten dann die ersten beiden Wertungen eingetragen werden.

Der zweite Tag begrüßte das Feld mit leichtem Regen, aber der vorhergesagte Frontdurchgang weckte in allen Hoffnung und tatsächlich konnten dann acht Wettfahrten vollendet werden, womit eine Wertung der zweiten Regatta gesichert wurde.

Der dritte Tag strahlte mit der Sonne um die Wette, zeigte den Grundlsee in seinen schönsten Farben und entschädigte damit für das lange und unerfüllte Warten.

Insgesamt waren wieder alle Teilnehmer von der Veranstaltung, dem Format und den Booten begeistert. Schlussendlich konnte sich Team NCA 3 unter der Schiffsführung Viktoria Kotnig knapp vor NCA 1 um Markus Michaelis durchsetzen, da im einzigen direkten Aufeinandertreffen ein Frühstart und später noch eine Einrundenstrafe den Sieg nicht gefährdete. An dritter Stelle platzierte sich CYC 2 unter Heinz Entschitz knapp vor NCA 2 Mischa Strobl.

In der Gesamtwertung der Steirischen Segellandesliga 2019 bestätigten sich die ersten vier Plätze wie am Grundlsee. Alle Ergebnisse sind hier zusammen gefasst.

Insgesamt kann festgehalten werden, dass die Leistungsdichte steigt – auch ein Erfolg des mittlerweile traditionellen Trainings des Steirischen Segelverbandes im Frühjahr … die Ausschreibung für 2020 erfolg in Kürze.